Aktuelle Preise

Hier findet ihr die aktuellen Preise für das landesweite Semesterticket im Wintersemester 2018/2019 und Sommersemester 2019:

Hochschulen/Universitäten Verbundsemesterticket Standardpreis ermäßigter Preis
Uni Hannover GVH 81,92€
HS Hannover GVH 81,92€
MHH Hannover GVH 81,92€
TiHo Hannover GVH 81,92€
HMTM Hannover GVH 81,92€
FHM Hannover (Privat) GVH 81,92€
FHDW Hannover (Privat) GVH 81,92€
IUBH Hannover (Privat) GVH 81,92€
TU Braunschweig VRB 81,92€
Ostfalia (Salzgitter, Wolfenbüttel, Wolfsburg) VRB 81,92€
HBK Braunschweig VRB 81,92€
Uni Bremen VBN 81,92€
HS Bremen VBN 81,92€
HfK Bremen VBN 81,92€
HfÖV Bremen VBN 81,92€
Jacobs Uni Bremen (Privat) VBN 81,92€
IUBH Bremen (Privat) VBN 81,92€
Uni Oldenburg VBN 81,92€
HS Emden-Leer VBN 81,92€
Jade HS (Wilhelmshaven, Oldenburg, Elsfleth) VBN 81,92€
HS Bremerhaven VBN 81,92€
HKS Ottersberg (Privat) VBN 81,92€
Uni Göttingen nein 129,59€
HAWK Göttingen nein 129,59€
PFH Göttingen (Privat) nein 129,59€
Uni Osnabrück nein 129,59€
HS Osnabrück nein 129,59€
Uni Hildesheim nein 129,59€
HAWK Hildesheim nein 129,59€
Uni Lüneburg nein 129,59€
Uni Vechta nein 129,59€
HAWK Holzminden nein 129,59€
Ostfalia (Suderburg) nein 129,59€

Die Preise beziehen sich ausschließlich auf das landesweite Semesterticket Niedersachsen/Bremen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Zusätzliche Vereinbarungen an den einzelnen Hochschulen über weitere Bahnstrecken, sowie über den straßengebundenen ÖPNV (Straßenbahnen, U-Bahnen, Busse) wurden in den hier dargestellten Preisen nicht berücksichtigt und sind uns nicht bekannt. Bei Fragen zu Mobilitätsangeboten an deiner Hochschule, die über das landesweite Semesterticket hinausgehen, wende dich bitte an deinen AStA.

Warum gibt es zwei verschiedene Preise für das landesweite Semesterticket?

Der ermäßigte Preis gilt für Hochschulen, die zusätzlich zum landesweiten Semesterticket ein Verbundsemesterticket der Verkehrsverbünde VBN, GVH oder VRB abnehmen. Im Preis eines entsprechenden Verbundsemestertickets ist die Nutzung der Regionalbahnen innerhalb des Verbundraumes bereits abgedeckt. Der ermäßigte Preis berücksichtigt die entstehende doppelte Abdeckung des Schienenverkehrs durch das landesweite und das Verbundsemesterticket, sodass für die Nutzung des Schienenpersonennahverkehrs innerhalb des Verbundraumes nicht doppelt gezahlt werden muss. Zur Vereinfachung der Kalkulation wurde der Durchschnitt der Schienenanteile in den bestehenden Verbundsemestertickets errechnet und der reguläre Preis des landesweiten Semestertickets um diesen reduziert.